Was für ein Wetter! Und vor allem, was für eine Veranstaltung! Es gab Nichts zu meckern.

Aber der Reihe nach.

Am Freitagabend war allgemeiner Anreise-Tag. Dabei fuhren wir alle über unterschiedlich Strecken und zu unterschiedlichen Zeiten nach Winsen.
Hugo war diesmal mit seiner Ape unterwegs und hatte 20km vor dem Ziel mit einem Zylinderschaden zu kämpfen. Gemeinsam mit Stefan und einem Ersatzzylinder konnte das Problem aber rechtzeitig behoben werden. Die Anderen waren wegen Stau oder langen Arbeitszeiten auch erst gegen 19h in der Lage das Jubiläum zu genießen.bühnehh

Der Samstag begann früh. Da noch etwas Zeit bis zum Frühstück und das Programm der Hamburger lang war, haben einige schon die Shopping-Rally absolviert. Hierzu lagen in der Einkaufspassage in verschieden Schaufenster Vespa Artikel aus, zu den es 8 kniffelige Fragen zu beantwortet gab.
Hier konnte Maren punkten und gewann einen Liter 2 Takt-Öl.

Nach dem Frühstück, schlenderten wir über den Teilemarkt und besuchten das Museum. Christian versuchte sich beim Geschicklkeitsfahren. Es ging über eine Rampe, durch einen Slalom, einen engen Kreis und unter einer Stange durch. Er holte den 7. Platz und gewann ebenfalls einen Liter 2 Takt-Öl.slalomhh

Ein großes Highlight war dann die große Korso-Fahrt. 1243 Teilnehmer – RESPEKT.  Hier mal ein KURZER Eindruck (BVF bei Minute 3,48 & Minute 5 zu sehen).

Am Sonntagmorgen endete die Veranstaltung mit einer von vier Ausfahrten. Ein Ziel war dabei die Oldtimer Tankstelle in Hamburg.

DCIM101GOPRO

 

Jubiläumstreffen – Hamburg 2015
Facebook