Vergangene Woche erhielten wir eine unschöne Nachricht. Die Strecke am 2 Tag, wird zur selben Zeit zu einem großen Teil (17 km) vom Gewoba City Triathlon benutzt. Unser direkte Anruf bei Amt für Straßen und Verkehr ergab tatsächlich eine Doppelbelegung der Teilabschnitte.

Was für eine Alptraum!

Keine 14 Tage vor der Rally, musste eine Alternative her.

Binnen kürzester Zeit wurde die „neue“ Strecke erneut beim Amt eingereicht, abgefahren, vermessen, dokumentiert, das Roadbook geändert, überprüft und glücklicherweise erneut genehmigt.

Leider verlieren wir einen sehr schönen Punkt für einen Timecheck. Hatten wir doch vor euch durch die Oldtimer-Ausstellung in „Schuppen 1“ zu schicken. Entlang am Hafen, an den historischen Speichern.  🙁

….aber wir blicken nach vorn. Ein anderer Gast hat an sich direkt an die alternativ Strecke gelegt. Wir hoffen sie bleibt noch bis zum Veranstaltungswochenende da. Wisst ihr wen ich meine?

Offizieller Segen – Teil 2
Facebook